Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Die Harley-Davidson History

  • 1903

Bill Harley und die Brüder Arthur und Walter Davidson konstruieren das Motorrad Silent Grey Fellow. Die Produktion beginnt in einem Schuppen in der 38. Strasse von Milwaukee, Wisconsin, auf den die drei Pioniere Harley-Davidson Motor Co. gepinselt haben. Die Jahresproduktion beträgt drei Motorräder.


  • 1907

William Davidson schließt sich den dreien an. Die Harley-Davidson Motor Company Inc. wird gegründet. Jahresproduktion 150 Motorräder.


  • 1909

Der erste V-Twin wird gebaut. Jahresproduktion 1.149 Motorräder.


  • 1911
    • Der V-Twin wird modernisiert. Jahresproduktion 5.625 Motorräder.

  • 1913
    • Harley-Davidson steigt werksseitig in den Motorsport ein. In England wird die erste Auslands-Niederlassung eröffnet. Produktion 12.904 Einheiten.

  • 1920
    • Harley-Davidson wird Weltmarktführer, hat mehr als 2.000 Angestellte und Vertragshändler in 67 Ländern. Jahresproduktion 28.980 Motorräder. 

  • 1929
    • Harley-Davidson führt den seitengesteuerten V-Twin ein, den Flathead.

  •  1936
    • Harley-Davidson führt den kopfgesteuerten V-Twin ein, den Knucklehead, und baut das erste Motorrad mit 1340 ccm Hubraum.

  • 1937
    • William Davidson stirbt.

  • 1942
    • Walter Davidson stirbt, sein Nachfolger als Präsident wird sein Neffe William Davidson jun. Jahresproduktion 29.603 Motorräder.

  • 1943
    • Bill Harley stirbt, sein Nachfolger als Entwicklungschef wird sein Sohn William Harley jun.

  • 1948
    • Harley-Davidson führt den neuen ohv-V-Twin Panhead ein. Jahresproduktion 31.136 Motorräder.

  • 1950
    • Arthur Davidson stirbt, sein Nachfolger als Vertriebschef wird sein Neffe Walter Davidson jun.

  • 1953
    • Indian schließt die Tore, Harley-Davidson verbleibt als letzter amerikanischer Motorradproduzent. 

  • 1957
    • Die erste Sportster kommt auf den Markt. 

  • 1965
    • Harley-Davidson wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Die Electra Glide begründet die Baureihe der komfortablen Tourer. 

  • 1966
    • Harley-Davidson führt den neuen ohv-V-Twin Shovelhead ein. Jahresproduktion 36.310 Motorräder. 

  • 1969
    • Harley-Davidson wird mit dem AMF-Konzern vereinigt. 

  • 1971
    • Mit der von Willie G. Davidson konzipierten Harley-Davidson Super Glide wird das erste Modell der Chopper- oder Custom-Baureihe eingeführt. 

  • 1973
    • Dick O’ Brien wird der erste Präsident von Harley-Davidson, der nicht aus einer der Gründerfamilien stammt. Willie G. Davidson, Enkel des Firmengründers William Davidson, ist als letztes Mitglied der Gründerfamilien noch in der Company aktiv. Jahresproduktion 70.903 Motorräder. 

  • 1974
    • Eröffnung der neuen Fabrik in York, Pennsylvania. 

  • 1981
    • Das Harley-Davidson Management erwirbt durch einen klassischen Buyout die Company vom AMF-Konzern für 80 Mill. US $. 

  • 1983
    • Die Harley Owners Group H.O.G. wird gegründet. 

  • 1984
    • Harley-Davidson führt den neuen ohv-V-Twin Evolution Engine ein. 

  • 1989
    • Harley-Davidson führt die Fat Boy ein und legt damit den Grundstein für eine neue Motorradart, den Cruiser. 

  • 1994
    • Die 2.000.000. Harley-Davidson wird produziert. Jahresproduktion 95.811 Motorräder. 

  • 1995
    • Die Jahresproduktion überschreitet erstmals die 100.000-Marke: 105.104 Stück. 

  •  1998
    • Eröffnung der neuen Fabrik in Kansas City, Missouri. Harley-Davidson übernimmt die Buell Motorcycle Company. Die Jahresproduktion beträgt 150.818 Motorräder. 

  •  1999
    • Harley-Davidson führt mit dem Twin Cam 88 ein komplett neukonstruiertes V2-Triebwerk ein. Der neue Motor feiert in allen Touring-Modellen und in allen Mitgliedern der Dyna-Familie Premiere auch in der Dyna Super Glide Sport, die wie die Softail Standard zu den Neuheiten des Jahres 1999 zählt. Die Zahl HOG Members erreicht 500.000 

  •  2000
    • Folgt der Motor Twin Cam 88B, B steht für „Balanced“ und verweist auf zwei gegenläufig rotierenden kettenangetriebenen Ausgleichswellen. 

  •  2001
    • Das Getriebe für Touring-Modelle ist überarbeitet, die Zahl HOG Member steigt auf 600.000 

  •  2002
    • Revolution Engine V-Rod VRSCA „V-Twin Racing Street Custom Alpha“, wassergekühlt, V 60 Grad, 1130ccm – 117 PS, HOG Member 700.000 

  •  2003
    • 100 Jahre HD, große Feier weltweit, 24 Jubiläumsmodelle mit Anniversary-Insignien, HOG Member 800.000 

  •  2004
    • Die Sportster wird komplett überarbeitet, erstmals den V2 in Silentblöcken. HOG Member 900.000 

  •  2005
    • Dyna Glide Reihe bekommt neue Impulse. Produktion steigt auf 329.017 Motorräder HD und 11.116 Buell 

  • 2006
    • 35th Anniversary der Super Glide, die Produktion erreicht eine Höhe von 349.196 Motorräder HD und 12.460 Buell, die Zahl HOG Member erreicht die Grenze über 1.000.000 

  • 2007
    • Einführung Twin Cam 96“ mit 1584ccm Hubraum, Produktion 330.619 Motorräder HD und 11.513 Buell 

  • 2008
    • Neues Modell Rocker FXCW, HD kauft am 11.07.2008 die italienische exclusive Marke MV Augusta, 303.479 Motorräder HD und 13.119 Buell 

  • 2009
    • Die Weltwirtschaftskrise hat ihre Folgen auch bei HD. Es werden um 100.000 HD Einheiten weniger produziert, hohe Umsatzeinbußen zwingen die Geschäftsführung ein drittel der Belegschaft zu entlassen, Produktion sinkt auf 210.000 Motorräder HD und 8.753 Buell + MV Augusta. Am 31.10.2009 wird endgültig die Produktion der Buell Motorräder nach 25 Jahre eingestellt und die MV Augusta steht wieder über eine Bank in Mailand frei zum Verkauf. 

  • 2010
    • Neue Dark Custom Reihe, die alles in schwarz und Minimalismus darstellt wird eingeführt. Alle CVO Modelle haben den Motor mit einem Hubraum 110“ erhalten, was 1800ccm entspricht, und die 98 PS Leistung bringt. 

  • 2011
    • Die Touring Reihe wird serienmäßig mit dem großen Motor 103“ ausgestattet, entsprechend 1690ccm Hubraum und tiefgreifende Überarbeitung des Fahrwerks. Weitere Fortschritte macht die Ausstattung der Produktpalette Softail, Touring und V-Rods mit ABS. Und die Dyna Familie feiert 20 jähriges Jubiläum. 

  • 2012
    • Es ist das Jahr des Twin Cam 103“. Seit 103 Jahre werden in Milwaukee die V-Twin Motoren hergestellt! Das neue Model Dyna Switchback – der „Verwandlungskünstler“ wird vorgestellt. Die V-Rod Reihe mit ihren Revolution Motor feiert mit dem Model VRSCDX 10th Anniversary Edition ihr kleinen Geburstag.

  • 2013